Bücherei Mils bei Imst

Zu einer Lesung mit Mag.Willi Pechtl hat kürzlich die Leitung
der Bücherei Mils bei Imst eingeladen.
Thema: „Ein langer Brief aus Dreizehnlinden“.

Büchereileiterin Edith Jäger konnte zu dieser Lesung einen Kreis von MilserInnen, darunter Bürgermeister Gebhard Moser und seinen Stellvertreter Bernhard Schöpf im Foyer des Gemeindezentrums begrüßen.
Eine höchst interessante Lesung mit persönlichen Erlebnisberichten wurden von Mag. Willi Pechtl vorgetragen. 1993 besuchte Willi Pechtl die „Tiroler Kolonie“ Dreizehnlinden in Brasilien. Kontakte mit ehemaligen Tiroler Auswanderern nach Dreizehnlinden, veranlasste Willi Pechtl deren bewegtes Leben in einem Buch festzuhalten. 

img_6708_comp.jpg   img_6709_comp.jpg   img_6712_comp.jpg    

img_6716_comp.jpg   img_6707_comp.jpg   img_6718_comp.jpg

Im Anschluss dieser Lesung, wurden die Besucher vom Büchereiteam mit Getränken bewirtet.