Falkenkamera 2019

Liebe Besucher der Falkenkamera 2019!

Sie sind wieder da!
Am 30.03.2019 um 15:21 Uhr hat unsere Kamera zum erstenmal in diesem Jahr Alarm ausgelöst.

Seitdem sind die Kameras wieder freigeschaltet und Ihr könnt über die weiter unten sichtbaren Live-Streams den Brutkasten und seinen Vorplatz kontinuerlich aus 3 Blickwinkeln beobachten. Bald kann eventuell ein bereits installierter 4. Blickwinkel aktiviert werden. Einen Informations-Folder zu diesem Projekt Falken im Fokus könnt ihr hier anklicken.

Zur Zeit ist es allerdings noch Glückssache, ob man die Vögel gerade zu Gesicht bekommt, wenn man nur kurz in die Live-Streams der Kameras hineinschaut, da die eigentliche Brut noch nicht begonnen hat. Also bitte nicht die Geduld verlieren,sondern es immer mal wieder versuchen.

Aus der Erfahrung der Vorjahre erwarten wir ungefähr folgenden Zeitablauf des Brutgeschehens:

  • Mitte bis Ende April: Legen der Eier, dann 4 Wochen Brüten. In dieser Zeit ist das Weibchen natürlich ständig zu sehen. Mehrmals am Tag wird das Männchen Nahrung für das Weibchen bringen oder sie kurz beim Brüten abzulösen.
  • Mitte bis Ende Mai: Schlüpfen der Jungen. Von da an herrscht dann 4 bis 5 Wochen Vollbetrieb im Brutkasten und es gibt ununterbrochen etwas Spannendes zu sehen.

Wann immer Bewegung im Kasten ist, zeichnen die Kameras das auf und wir werden eine Auswahl dieser Ereignisse immer wieder hier an dieser Stelle für Euch zum Anschauen bereitstellen. (siehe Archivaufnahmen 2019, unterhalb der Livestreams)

Viel Spaß beim Beobachten wünscht das Falkenteam Leni Bullock, Christoph Grissemann und Gerhard Tilg.

Livestreams

Hinweis für Nutzer mobiler Endgeräte (Tablet & Handy): Sollten die Livestreams nicht sichtbar sein, empfiehlt sich ein Update der Browser-App und ggf. im Browsermenü das Häkchen bei „Desktop-Seite“ bzw. „Desktop-Version anforden“ anzuklicken.

Falkenkamera 2 (live)

Falkenkamera 3 (live)

Falkenkamera 4 (live)

 


Falkenkamera 2019 Archivvideos

 

2. bis 10. April 2019

Diese Video-Zusammenstellung zeigt eine Auswahl von Ereignissen vom 2. bis 10. April 2019. Erstes paarweises Erscheinen der Falken im Nistkasten. Kampf zweier Falkenweibchen.

 


Wer die Beiträge und Videos von 2018 sehen möchte, findet diese hier:
www.milsimbild.at/falkenkamera-2018

Ein Projekt der Gemeinde Mils bei Imst, gefördert von folgenden Organisationen:
Projekt der Gemeinde Mils, gefördert von folgenden Organisationen: