Aktion Familienfasttag in Mils bei Imst

“Teilen spendet Zukunft!”- so der Leitspruch der diesjährigen Aktion der Katholischen Frauenbewegung.
Die katholische Frauenbewegung Mils hat auch heuer wieder am Aschermittwoch zum traditionellen “Fastensuppenessen” eingeladen. Die köstliche Kartoffelsuppe konnte Corona-sicher vor dem Gemeindezentrum mit eigenem Geschirr abgeholt und mit nach Hause genommen werden. Zahlreiche Gemeindebürger nahmen das Angebot wahr und leisteten gerne einen Beitrag zum guten Zweck.
Die Katholische Frauenbewegung Österreichs unterstützt mit den Erlösen aus den Fastensuppenessen soziale Projekte. Schwerpunktland ist heuer das in Zentralamerika liegende Guatemala mit dem Projekt “Amixquic”.

Aktion Familienfasttag in Mils bei Imst

“Teilen spendet Zukunft”
Mit diesem Leitspruch hat die Katholische Frauenbewegung Mils am Aschermittwoch 2020 zu einer “Fastensuppe” eingeladen. Zahlreiche Gemeindebürger haben dieses Angebot wahrgenommen: Im Foyer des Gemeindezentrums eine köstliche Kartoffelsuppe genießen und gleichzeitig für einen guten Zweck zu spenden.

Mit den Spendeneinnahmen dieses Familienfasttages werden heuer unter anderem Entwicklungsprojekte in der Region Hazaribag im nördlichsten Indien unterstützt.

Aktion Familienfasttag in Mils bei Imst

Am Aschermittwoch 2019 fand der bereits zur Tradition gewordene Familienfasttag statt, an dem die Katholische Frauenbewegung Mils, zum “Fastensuppen-Essen” im Foyer des Gemeindezentrums eingeladen hatte.
Mit dem Spendenerlös werden Hilsprojekte in der Region Arusha im Norden Tansanias gefördert.

Aktion Familienfasttag 2018 in Mils bei Imst

Teilen spendet Zukunft!

Die Mitglieder der katholischen Frauenbewegung in Mils laden daher jedes Jahr zum Familienfasttag am Aschermittwoch zum „Fastensuppen-Essen“ ein.
Zwischen 11 und 13 Uhr konnte man diese köstliche Kartoffelsuppe im Foyer des Gemeindezentrums genießen oder auch mit nach Hause nehmen.
Die Spenden aus dieser Aktion kommen heuer Frauen aus allen Regionen in Nepal zugute.

 

Aktion Familienfasttag 2017 in Mils bei Imst

“Teilen spendet Zukunft!”, so der Leitspruch zur Aktion Familienfasttag 2017 in Mils bei Imst.

Bereits am frühen Morgen des Aschermittwoch hatten sich Mitglieder der Katholischen Frauenbewegung Mils bei Rosmarie in der Küche zum Kartoffelschälen versammelt. Mit Zutaten wie Karotten und Zwiebeln wurde eine köstliche und vor allem gesunde Kartoffelsuppe für den Familienfasttag vorbereitet.
Zwischen 11:00 und 13:00 Uhr konnte man diese ausgezeichnete Kartoffelsuppe im Foyer des Gemeindezentrums genießen und gleichzeitig für einen guten Zwecks spenden.
Mit dem Erlös aus den Spenden werden Frauenprojekte in Asien, Lateinamerika und Afrika gefördert.