Segnung des neuen Tanklöschfahrzeuges und der Tragkraftspritze in Mils bei Imst

Bei herrlichem Wetter fand am 26. Juni 2022 in Mils bei Imst die Segnung des neuen Tanklöschfahrzeuges und der Tragkraftspritze statt.

Die Musikkapelle und die Fahnenabordnungen der Feuerwehren Imsterberg, Imst, Tarrenz, Karres, Karrösten, Schönwies begleiteten den Festzug der Feuerwehr Mils zur Feldkapelle.
Die Feierlichkeit begann mit einer Heiligen Messe, zelebriert von Pater Ulrich und musikalisch gestaltet von der Musikkapelle Mils.
In diesem würdevollen Rahmen segnete Pater Ulrich das neue Tanklöschfahrzeug und die dazugehörige Tragkraftspritze. Die Patenschaften übernahmen Gerti Praxmarer für das neue Fahrzeug und Helga Schlierenzauer für die neue Tragkraftspritze.
Anschließend begab man sich zum Agrargebäude Mils, wo Ortskommandant Gerhard Bregenzer die anwesenden Ehrengäste begrüßte, darunter Bundesrat Dr. Peter Raggl, Landtagsabgeordneter Stefan Weirather, Bürgermeister Bernhard Schöpf, Vizebürgermeister René Schreiber, Bezirksfeuerwehrinspektor Stefan Rueland, die Ehrenmitglieder Altbürgermeister Gebhard Moser und Josef Praxmarer sowie die Fahrzeugpatinnen Helene Bullock (TLF 1996) und Gerda Moser (KLF 2006).
In seiner Ansprache bedankte sich Gerhard Bregenzer u.a. bei der Gemeinde Mils und dem Land Tirol für die Finanzierung des Fahrzeuges. Ein Dank galt auch den Feuerwehrkameraden für die Vorbereitung und Abwicklung des Festes.
Ein weiterer Punkt dieses Tages waren Auszeichnungen für langjährige Dienste bei der Feuerwehr Mils. Ausgezeichnet wurden Markus Sonnweber für 25 Jahre und Paul Huber für 40 Jahre Tätigkeit bei Feuerwehr und Rettungswesen. Altkommandant Karl Praxmarer und Kassier Helmut Menghin wurden zu Ehrenmitgliedern ernannt.
Für das leibliche Wohl der Festbesucher sorgten Feuerwehr und Landjugend Mils

Im Anschluss Fotos vom Feuerwehrfest

Seniorennachmittag im Mils bei Imst – mit Diaschau

Am Samstag, dem 28. Mai 2022, hatte die Gemeinde Mils bei Imst zu einem Seniorennachmittag im Gemeindesaal eingeladen. Organisiert wurde die Veranstaltung vom Kulturausschuss der Gemeinde Mils.
Bürgermeister Bernhard Schöpf begrüßte die Anwesenden herzlich und kündigte den Diavortrag von Hildegard Thurner an, die Bilder zum Thema Larsennbach aus verschiedenen Archiven zusammengestellt hatte.
Hildegard zeigte Bilder aus vergangenen Jahrzehnten, die den Larsennbach und seine zerstörerische Gewalt bei Hochwasser dokumentieren. Die Schäden an den nahe am Bach gebauten Häusern von Mils und Grieshaus waren damals enorm.

Ein gemütlicher „Huangart“ bei Kuchen und Kaffee rundete diesen Seniorennachmittag ab.

Im Anhang ein Ausschnitt von Bildern aus dem Vortrag

Neues Tanklöschfahrzeug für die FFW Mils bei Imst

Bereits im Jahr 2021 fasste die Gemeinde Mils bei Imst den Entschluss, ein neues Tanklöschfahrzeug anzuschaffen.

Am 9. Mai 2022 konnte das neue Tanklöschfahrzeug bei der Firma Rosenbauer in Leoding (in der Nähe von Linz) abgeholt werden. Entgegengenommen wurde das neue Fahrzeug von einer Mannschaft der FFW Mils mit Kommandant Gerhard Bregenzer, Altkommandant Karl Praxmarer und Maschinist Vbgm. René Schreiber.
Vor der Übergabe des Fahrzeuges in Leoding erfolgte die Überprüfung der Ausstattung nach Beladeplan und eine technische Einschulung der Mannschaft durch die beiden Mitarbeiter der Firma Rosenbauer Christoph Wagner und Martin Auer. Um 15:30 Uhr trat die Mannschaft der FFW Mils dann die Heimreise mit dem neuen Tanklöschfahrzeug an.

Am 13. Mai konnte das neue Fahrzeug besichtigt werden: ein Mercedes 1730 mit 300 PS und einem Gesamtgewicht von 15 Tonnen – mit Beladung und Mannschaft. Die technische Ausstattung: Wassertank (2000 Liter), Schaumtank (100 Liter), 2 Schaumleitungsabgänge, 2 Wasserabgänge, 1 Hochdruckhaspel mit 60m Gummischlauch, Dachmonitor, Drehfächer bis 120 Grad schwenkbar, Lichtmast, Stromerzeuger (13KVA), Greifzug, Motorsäge, Hebekissen, Atemschutzgeräte, Wärmebildkamera und weiteres Zubehör.

Die Einweihung des neuen Tanklöschfahrzeuges, verbunden mit einem Florianifest, wird am 26. Juni 2022 beim Feuerwehrhaus in Mils bei Imst stattfinden.

Im Anschluss Fotos und ein Video vom neuen Tanklöschfahrzeug

 

Florianifeier in Mils bei Imst

Die traditionelle Florianifeier am ersten Sonntag im Mai war heuer nur eine kleine Feier und fand in der Pfarrkirche statt. Nach der Heiligen Messe wurden am Kirchplatz die Feuerwehrmänner Gregor und Jonas Finazzer angelobt. Mathias Praxmarer übernahm eine neugegründete junge Gruppe und wurde als Gruppenkommandant zum Löschmeister befördert. Markus Finazzer war bereits beim Bezirksfeuerwehrtag am 30.04.2022 nach Absolvierung des Kommandanten-Lehrganges zum Brandinspektor befördert worden.
Zum Ausklang des Florianitages lud Kommandant Gerhard Bregenzer die Feuerwehrkameraden zu einem Imbiss in die Feuerwehrhalle ein.

Anlässlich der Fahrzeugweihe des neuen Tanklöschfahrzeuges, welches voraussichtlich Mitte Mai geliefert wird, findet eine große Florianifeier am 26. Juni 2022 beim Feuerwehrhaus statt.

Aufräumaktion in der Milser Au

Jahr für Jahr lädt die Gemeinde und Agrargemeinschaft Mils bei Imst zur Aufräumaktion in der Milser Au ein. Die diesjährige Aktion wurde am Samstag, dem 16. April 2022 durchgeführt.

Mit Müllsäcken ausgestattet machten sich freiwillige Helferinnen und Helfer, als auch Familien mit Kindern auf, durchstreiften die Au und sammelten verschiedenen Unrat ein. Auch die notwendigen Zaunreparaturen wurden unter Mitwirkung der Milser Landjugend ausgeführt.

Durch das steigende Umweltbewusstsein in der Bevölkerung konnte festgestellt werden, dass im Landschaftsschutzgebiet Milser Au weniger Müll anfiel als in den Jahren zuvor.
Dazu leisten auch die Schulkinder einen Beitrag, wenn sie jährlich mit den Lehrpersonen durch die Au wandern und Müll einsammeln.

Im Anschluss zur Aufräumaktion wurden die fleißigen TeilnehmerInnen von der Landjugend zu einem bestens zubereiteten “Grillfestl” beim Agrargebäude eingeladen.