Willkommen auf milsimbild.at!

mils0236.jpg

"Mils im Bild" informiert über aktuelle Ereignisse in der Gemeinde, aufgelockert durch eine abwechslungsreiche Gestaltung mit Bildern aus Mils bei Imst, sowie Ausschnitte der Chronikarbeit von Dorfchronistin Helene Bullock.

Falkenkamera

mils0236.jpg

Hier geht's zur Falkenkamera 2019.

Hier geht's zur Falkenkamera 2018.

Frohe Ostern wünscht Mils im Bild

Mittwoch, 17. April 2019

Frühling ist eine echte Auferstehung
ein Stück Unsterblichkeit.

Henry David Thoreau  ( 1817 – 1862 )

Aufräumaktion und Zäunen in der Milser Au

Sonntag, 14. April 2019

Am Samstag 13. April 2019, war großes Aufräumen und Zäunen in der Milser Au.
An der alljährlichen Aufräumaktion beteiligten sich heuer wieder eine beachtliche Anzahl von TeilnehmerInnen. Besonders zahlreich war die Jugend vertreten. Es wurde die Au schwerpunktmäßig „durchkämmt“ und es konnte wieder Einiges an Unrat eingesammelt werden. Anschließend zur Aufräumaktion waren die fleißigen Helfer zu einem „Grillfestl“ beim Agrargebäude eingeladen.

Nächster Schwerpunkt war: Abzäunungsarbeiten zur Weidetrennung im Au-Gebiet am Mittelweg. Unter Mitwirkung der Milser Landjugend wurden die erforderlichen Zäunungsarbeiten durch die Gemeindegutsagrar durchgeführt. Diese Maßnahmen zu einer Weide-Besucher-Trennung wurde getroffen, um Nutzungskonflickte zwischen Bauern, Spaziergängern und Hundehaltern während der Weidezeit zu vermeiden.

Den Fußgängern steht entlang des Inns ein weidefreier Spaziergang zur Verfügung.
Zum Schutz der Tier- und Vogelwelt in der Au ist es zudem wichtig die Leinenpflicht einzuhalten.

Nachfolgend: Bilder  der Aufräumaktion und Zäunungsarbeiten in der Milser Au

Mils bei Imst – rege Bautätigkeit 2019

Dienstag, 09. April 2019

Bilder vom März/April 2019:  Rege Bautätigkeit in Mils-Au

Wissenstest der Milser Feuerwehrjugend

Sonntag, 07. April 2019

Der alljährliche Wissenstest der Feuerwehrjugend des Bezirksfeuerwehrverbandes Imst, fand am 30. März 2019 in der Volksschule in Ötztal-Bahnhof statt. An diesem Wissenstest nahmen auch Elias und Jonas Finazzer und Luca Schiechtl teil, welche seit Oktober 2018 der Feuerwehrjugend Mils bei Imst angehören.
Begleitet von Gerhard Bregenzer und Kommandant Karl Praxmarer, fuhr die Milser Feuerwehrjugend nach vielem Lernen und gut vorbereitet, aber doch mit ein wenig Aufregung nach Ötztal-Bahnhof. Elias, Jonas und Luca meisterten den Wissenstest der Feuerwehrjugend und nahmen mit Stolz das Abzeichen in Bronze entgegen.

Bericht und Fotos: Gerhard Bregenzer

Jahreshauptversammlung der Feuerwehr Mils bei Imst

Samstag, 30. März 2019

Im Kameradschaftsraum der Feuerwehr Mils fand am 28. März 2019 die Jahreshauptversammlung statt.
Ortskommandant Karl Praxmarer konnte dazu den Bezirkskommandanten Hubert Fischer, den Abschnittskommandanten Thomas Friedl, zahlreiche Feuerwehr- kameraden sowie Bgm. Markus Moser, die Ehrenmitglieder Josef Praxmarer und Gebhard Moser als auch die Autopatinnen Gerda Moser und Leni Bullock begrüßen.

Nach dem Gedenken an die verstorbenen Kameraden folgte der Jahresbericht 2018. Schriftführer Bernhard Poimer berichtete über zahlreiche Einsätze: Gesamtübungen, Gruppenübungen, Atemschutzübungen, Bewerbe u.v.m., insgesamt 47 Tätigkeiten mit 1630 geleisteten Arbeitstunden.

Eine große Herausforderung für die Feuerwehr Mils war der Großbrand bei Kaspers Haus. Mit Hilfe der Nachbarfeuerwehren konnte der Brand rasch unter Kontrolle gebracht werden. Diese Brandkatastrophe zeigte, wie wichtig eine gut funktionierende Feuerwehr im Dorf ist.

Ein weiterer Tagesordnungspunkt war die Beförderung von Roman Huber zum Löschmeister. Jugendbetreuer Gerhard Bregenzer teilte mit Freude mit, dass drei junge Burschen zur Jugendfeuerwehr Mils aufgenommen wurden: Lucas Schiechtl, Elias und Jonas Finazzer.

Bürgermeister, Bezirks- und Abschnittskommandant waren beeindruckt von den Berichten und Leistungen der Feuerwehr Mils und wandten sich dankend an die Feuerwehrkameraden, weiterhin für diese wichtige Einrichtung im Dorf bereit zu stehen. Abschließend bedankte sich Kommandant Karl Praxmarer bei Bgm. Markus Moser für die Unterstützung von Seiten der Gemeinde und bei seinen Kameraden für die Zusammenarbeit im vergangenen Jahr.

Die Mannschaft der Feuerwehr Mils besteht derzeit aus 47 Mann: 37 aktive Mitglieder und 10 Reservemitglieder.