Willkommen auf milsimbild.at!

mils0236.jpg

"Mils im Bild" informiert über aktuelle Ereignisse in der Gemeinde, aufgelockert durch eine abwechslungsreiche Gestaltung mit Bildern aus Mils bei Imst, sowie Ausschnitte der Chronikarbeit von Dorfchronistin Helene Bullock.

Falkenkamera

mils0236.jpg

Hier geht's zur Falkenkamera.

Ein Leseabend der öffentlichen Bücherei Mils bei Imst

Donnerstag, 17. Mai 2018

Am 15. Mai 2018 organisierte die Büchereileitung einen besonderen Leseabend im Gemeindesaal Mils.
Bücherei-Mitarbeiterin Simone Praxmarer begrüßte dazu recht herzlich Frau Judith W. Taschler die Vortragende und Autorin des Romans „David“. Es bot sich für die Zuhörer dieses Leseabends die Gelegenheit unter anderen, die Geschichte von „David“ kennen zu lernen. Spannungsvoll las die Autorin aus ihrem neuesten Roman.
Die Geschichte handelt von drei Menschen aus drei Generationen, deren Schicksale durch einen Ahornbaum verbunden sind. Ein Davidsahorn, den ein Mann seiner geliebten Frau aus der französischen Kriegsgefangenschaft mitbrachte. Ein Baum in dessen Rinde die Initialen „R“ „E“ und „V“ eingeritzt sind und Jahre später das Auto einer Frau gegen den mächtigen Baum prallte. Nicht nur der Baum verbindet die Schicksale der drei miteinander, sondern weit aus mehr.

Im Anschluss an die Lesung konnten handsignierte Bücher erworben werden.
Musikalisch wurde der Leseabend von Eva Reinstadler (Harfe) und Felix Brunner (Hackbrett) mit klassischen Musikstücken umrahmt.
Zum Abschluss wurden die Besucher vom Team der Bücherei Mils zu einem Umtrunk im Foyer des Gemeindesaales eingeladen.

Freiwillige Feuerwehr Mils bei Imst – Florianifeier 2018

Dienstag, 08. Mai 2018

Jedes Jahr gedenkt die freiwillige Feuerwehr Mils ihrem Schutzpatron, dem heiligen Florian. Mit einer Feldmesse, zelebriert von Pater Gabriel und musikalischer Gestaltung durch die Musikkapelle Mils, fand die Florianifeier am 6. Mai 2018 beim Feuerwehrhaus statt.
Im Rahmen dieser Florianifeier wurden verdiente Mitglieder der Feuerwehr Mils geehrt. Die Auszeichnungen erhielten Josef Praxmarer für seine 50-jährige und Gerhard Bregenzer für seine 40-jährige Tätigkeit auf dem Gebiet des Feuerwehr- und Rettungswesens. Die Medaillen wurden durch Bürgermeister Markus Moser überreicht.
Weiters konnte ein namhafter Betrag, der durch des Verteilen des Friedenslichtes zu Weihnachten und durch eine zusätzliche Spende der Feuerwehr Mils zustande gekommen war, an den Soforthilfeverein übergeben werden, wofür sich die Obfrau Manuela Schlierenzauer herzlich bedankte.
Der anschließende „Frühschoppen“ der Musikkapelle unter der Leitung von Kapellmeister Peter Reich und der guten Bewirtung durch die Feuerwehrmitglieder sorgten für einen gemütlichen Ausklang dieser Florianifeier.

Frühlingszeit in der Natur

Dienstag, 01. Mai 2018

In der Natur ist kein Lehrplatz,
lauter Meisterstücke.

Johann Peter Hebel (1760 – 1826)

Sie sind wieder da!

Mittwoch, 25. April 2018

Erster Besuch der Falken-Mama am 19. April 2018

Donnerstag, 19.04.2018:

Pünktlich um 10:00 Uhr vormittags schaut unser Turmfalkenweibchen bei uns im Kirchturm von Mils vorbei und betritt vorsichtig und nur ganz kurz sein Nest vom letzten Jahr.

So ganz scheint sie der Sache noch nicht zu trauen. Wahrscheinlich wegen der technischen Einrichtung und dem neuen ungewohnten Bodenbelag in ihrem Nest.

Nun können wir nur hoffen, dass ihm die neue Einrichtung gefällt und das Falkenpärchen heuer wieder brütet. Wo bleibt wohl das Männchen?

Aufnahme Falkenkamera 2 vom 19.04.2018, 10:00 Uhr:

Aufnahme Falkenkamera 1 vom 19.04.2018, 10:00 Uhr:

 
Hier geht’s zur Live-Kamera

Aufräumaktion in der Milser Au, am 21. April 2018

Montag, 23. April 2018

Viele sind dem Aufruf der Gemeinde und Agrargemeinschaft zur Aufräumaktion in der Milser Au gefolgt. Besonders erfreulich war die große Anzahl von Kindern und Jugendlichen, die an dieser Aktion teilnahmen. In kleinen Gruppen wurde die Au durchstreift und Abfälle bzw. Müll in Säcken gesammelt. Die Landjugend reparierte Zäune und erneuerte die willkürlich zerstörten „Gatter“.
Beim anschließenden „Grillfestl“ bei der Agrarhütte wurden die Teilnehmer der Aufräumaktion bestens  von der Landjugend Mils versorgt.