Sternsinger unterwegs in Mils bei Imst

Mit großem Engagement waren wieder zwei “Sternsingergruppen” mit Begleitern am 4. und 5. Jänner 2022 in Mils unterwegs.

Mit dem Leitgedanken “Im Einsatz für eine bessere Welt” zogen die Sternsinger von Haus zu Haus und überbrachten die weihnachtliche Botschaft der “Heiligen Drei Könige” mit Liedern und Segenswünschen und baten um Spenden für Hilfsprojekte in den ärmsten Regionen der Welt.

Neue Weihnachtskrippe für Mils-Au

Im Vorjahr errichteten Mitglieder des KULTvereines eine einfache Weihnachtskrippe für die Siedlung Mils-Au. Heuer baute die Landjugend Mils auf Anregung von Vbgm. Bernhard Schöpf einen stabilen Krippenstall für Mils-Au, was der KULTverein unter Obfrau Nicole Schiechtl sehr begrüßte.

Bereits im Herbst begann die Landjugend unter der Leitung von Sebastian Pohl in der Agrarhütte an der neuen Weihnachtskrippe zu arbeiten. Das notwendige Holz dazu spendierte die Agrargemeinschaft Mils. Die Krippe wurde zeitgerecht fertiggestellt und konnte am 5. Dezember per Traktor in die Siedlung transportiert werden. Anschließend wurden die Figuren der heiligen Familie hineingestellt. Tannenreisig und ein beleuchteter Tannenbaum ergänzen nun die neu errichtete Weihnachtskrippe beim Sportplatz in Mils-Au. Die neue Krippe mit den auf Holzfaserplatten bemalten Krippenfiguren laden jetzt herzlich zum “Krippele-Schauen” ein.

Von einer offiziellen Einweihung wurde coronabedingt Abstand genommen.