Willkommen auf milsimbild.at!

mils0236.jpg

"Mils im Bild" informiert über aktuelle Ereignisse in der Gemeinde, aufgelockert durch eine abwechslungsreiche Gestaltung mit Bildern aus Mils bei Imst, sowie Ausschnitte der Chronikarbeit von Dorfchronistin Helene Bullock.

Sommerzeit

Freitag, 21. Juli 2017

Sommerzeit = Wanderzeit

Fotos:  Von Mils zum Venet und weiter nach Kronburg.

Abschluss des Projektes Falkenkamera in Mils bei Imst

Freitag, 14. Juli 2017

Wie bereits im Mai berichtet, wurden zur Beobachtung der Turmfalken im Kirchturm von Mils Kameras am Nistkasten montiert und Live-Bilder von der Brutzeit auf Mils im Bild übertragen. Siehe Beitrag vom 26. Mai.

Turmfalkenpaar im Kirchturm von Mils bei Imst, Juni 2017Mit Hilfe der Kameras konnten interessante Beobachtungen und Videomitschnitte beim Einnisten, Eierlegen und Brüten gemacht werden. Jedoch kam es am Ende der Brutzeit zu unvorhergesehenen Ereignissen beim Brüten, was bedauerlicherweise zum Verlust des Geleges führte. Daher wird es dieses Jahr leider keine Jungfalken in Mils geben. Ein ausführlicher Bericht, verfasst von Christoph Grissemann, kann hier als PDF-Dokument aufgerufen und auch ausgedruckt werden.

Weiter hat Christoph untenstehendes Vido zusammengestellt, welches die bedauerlichen Umstände beim Brüten zeigt. Die einzelnen Abschnitte im Video verteilen sich auf einen ganzen Tag, zwischen ihnen liegen teilweise mehrere Stunden.

FF. Mils – beim Bezirksnassleistungsbewerb in Roppen

Freitag, 07. Juli 2017

Die Feuerwehr Roppen veranstaltete vom 23. – 24. Juni 2017 den diesjährigen Bezirksnassleistungsbewerb. An diesem Bewerb nahmen auch zwei Gruppen der Feuerwehr Mils bei Imst teil. Eine Gruppe startete in der Klasse A – ohne Alterspunkte mit unseren vier jüngsten Florianijünger, die zum ersten Mal bei einem Leistungsbewerb, verbunden mit dem Zielspritzen dabei waren. Mit einer Angriffszeit von 172,2 Sekunden und 45 Fehlerpunkten, wurden 282,76 Punkte von 500 möglichen erreicht.
Unsere „routinierte“ Mannschaft startete in der Klasse B – mit Alterspunkten und konnte 418,09 Punkte erreichen. Das entspricht einer Angriffszeit von 77,91 Sekunden, 15 Fehlerpunkten und 11 Alterspunkten. Beide Mannschaften beendeten den Nassleistungsbewerb leider nur als Vorletzte.
Unser Kommandant Karl (Charly) Praxmarer nahm mit der Gruppe der Abschnittsfeuerwehrkommandanten Imst/Gurgltal als Melder am Bewerb teil. In der Klasse B – mit Alterspunkten konnten sie mit einer Angriffszeit von 61,96 Sekunden, 15 Alterspunkten und 5 Fehlerpunkten eine Gesamtpunkteanzahl von 448,04 erreichen, das den hervorragenden 4.Platz ergab.

Beitrag und Fotos: Olaf Huber

Sport- und Spielefest in Mils bei Imst

Montag, 03. Juli 2017

Der Sportverein, unter der Leitung von Obmann Christian Kautz, hatte am Samstag, dem 1. Juli 2017 zu einem Sport- und Spielefest eingeladen.
Am Sportplatz in Mils wurde dazu ein vielfältiges Programm angeboten, welches von etlichen Familien mit Kindern gerne angenommen wurde. Während für die Jugendlichen Bogenschießen, Weitsprung, Sprint-Parcours und Tischtennis der „Renner“ war, interessierten sich die Kleinkinder besonders für Hupfburg und Feuerwehr-Zielspritzen.
Die Verantwortlichen des Sportvereines hatten gute Arbeit geleistet, galt es doch die verschiedenen Spielstationen zu planen und auch aufzubauen. Die Mitglieder des Sportvereins sorgten bestens für Speis und Trank.

Im Anschluss Fotos vom Sport- und Spielefest:

Platzkonzert der Musikkapelle Mils bei Imst

Samstag, 01. Juli 2017

Am 30. Juni 2017 fand das erste traditonelle Sommer-Platzkonzert in Mils statt.
Der Wettergott war an diesem Abend nicht besonders gut gesinnt. Es begann zu regnen und die Zuhörer wechselten kurzerhand ihre Sitzplätze auf die Bühne des Pavillons. Die Musikanten unter der Leitung von Kapellmeister Peter Reich sorgten mit flotten Musikstücken für gute Stimmung. Mit Hendl vom Grill und Bier vom Fass wurde für die Besucher des Konzertes bestens gesorgt.