Ausflug des Obst-und Gartenbauvereines Mils bei Imst

Der diesjährige Vereinsausflug des Obst- und Gartenbauvereines Mils führte in den Bregenzer Wald. Programm war eine Führung durch die Bergbrennerei Löwen. Dort erläuterte der Brennmeister den Vereinsmitgliedern die traditionelle Brennkunst verschiedener Alpenkräuter. Nach dem Mittagessen im Gasthaus Löwen ging die Fahrt weiter nach Feldkirch. Nach einem Stadtbummel durch Feldkirch und einer Einkehr in gemütlicher Runde ging es wieder zurück nach Mils. Der Ausflug wurde von Leo Brunner, dem Obmann des Obst-und Gartenbauvereines, bestens organisiert.

Fotos zur Verfügung gestellt von Franz-Josef Staggl

Kindersport- und Spielefest am 9. Juli 2022 in Mils bei Imst

Fotos und Beitrag: Sportverein Mils bei Imst

Sommerliche Temperaturen, Sonnenschein und 100 Kinder am Sportplatz Mils-Au – was will man mehr?
Um 14:Uhr startete das Schnuppertraining für die Kleinsten im Dorf und man suchte wieder Talente für die FG Familyhaus Schönwies/Mils. Insgesamt trainieren schon über 70 Kinder bei der Fußballgemeinschaft und auch dieses mal meldeten sich wieder 17 neue Talente die in Zukunft die Fußballschuhe am Milser Sportplatz schnüren wollen.
Anschließend konnten sich dann alle Kinder frei und unbekümmert am Sportplatz austoben. Ob an der Hupfburg, am Volleyballplatz, Seilspringen, Sackhüpfen, Fußballtennis, Korbwurf, Bobby-Car-Parkour etc….es war für jeden was dabei. Danke an die Volksschule und Kindergarten die uns viele Spielsachen und Geräte zur Verfügung stellten. Herzlichen Dank auch an die FF-Mils die das Zielspritzen organisierte und somit für viele tolle Momente bei Jung und Alt  sorgte.
Für viele Lacher und gebannte Minuten sorgte auch das Kuh-Fladenlotto – Danke an Mathias Schlierenzauer, der mit seinen Kühen kam, einzäunte und dafür sorgte, dass alles sachgemäß über die Bühne ging.
Während des Spielefestes wurden alle Anwesenden bestens versorgt mit Bratwurst, Chicken Naggets, Pommes, Limo und Bier und am Schluss lud man nochmals alle Kinder auf den Sportplatz ein und konnte ihnen einen tollen Rucksack, prall gefüllt mit diversen Geschenken des Tourismusverbandes Imst überreichen. Danke an Sonja Wolf für die Organisation und Bereitstellung dafür.
Der Tag war jedoch noch nicht  zu Ende – es folgte noch ein Test-Spiel Highlight der FG Familiyhaus Schönwies gegen SPG Prutz/Serfaus. Es war die erste Standortbestimmung der aktuellen Vorbereitung und man bot sich eine ansehnliche Partie, welche man mit 2:3 verlor.
Abschließend ließ man den Abend noch gemütlich in der Kantine ausklingen. Danke an alle Beteiligten, Kinder und Eltern vor allem auch an alle fleißigen Helfer des SV-Mils die dafür sorgten, dass es ein schönes Fest für die Gemeinde am Milser Sportplatz wurde.

 

BergErleben – Almwanderung am Kaunerberg

Was tun bei heißem Wetter? Baden gehen. Ok, aber bereits am Vormittag alles überfüllt. Mit Klimaanlage im Auto durch die Gegend fahren, schlecht für die Ökobilanz. Eine kühlende Höhle aufsuchen, so um die 10° – verlockend.
BergErleben hatte mit einer erfrischenden Höhlen-und Almwanderung eine coole Aktivität im Programm. Speziell für die Kinder ein Abenteuer der Extraklasse.

Bild & Beitrag: Bernhard Pichler

 

Segnung des neuen Tanklöschfahrzeuges und der Tragkraftspritze in Mils bei Imst

Bei herrlichem Wetter fand am 26. Juni 2022 in Mils bei Imst die Segnung des neuen Tanklöschfahrzeuges und der Tragkraftspritze statt.

Die Musikkapelle und die Fahnenabordnungen der Feuerwehren Imsterberg, Imst, Tarrenz, Karres, Karrösten, Schönwies begleiteten den Festzug der Feuerwehr Mils zur Feldkapelle.
Die Feierlichkeit begann mit einer Heiligen Messe, zelebriert von Pater Ulrich und musikalisch gestaltet von der Musikkapelle Mils.
In diesem würdevollen Rahmen segnete Pater Ulrich das neue Tanklöschfahrzeug und die dazugehörige Tragkraftspritze. Die Patenschaften übernahmen Gerti Praxmarer für das neue Fahrzeug und Helga Schlierenzauer für die neue Tragkraftspritze.
Anschließend begab man sich zum Agrargebäude Mils, wo Ortskommandant Gerhard Bregenzer die anwesenden Ehrengäste begrüßte, darunter Bundesrat Dr. Peter Raggl, Landtagsabgeordneter Stefan Weirather, Bürgermeister Bernhard Schöpf, Vizebürgermeister René Schreiber, Bezirksfeuerwehrinspektor Stefan Rueland, die Ehrenmitglieder Altbürgermeister Gebhard Moser und Josef Praxmarer sowie die Fahrzeugpatinnen Helene Bullock (TLF 1996) und Gerda Moser (KLF 2006).
In seiner Ansprache bedankte sich Gerhard Bregenzer u.a. bei der Gemeinde Mils und dem Land Tirol für die Finanzierung des Fahrzeuges. Ein Dank galt auch den Feuerwehrkameraden für die Vorbereitung und Abwicklung des Festes.
Ein weiterer Punkt dieses Tages waren Auszeichnungen für langjährige Dienste bei der Feuerwehr Mils. Ausgezeichnet wurden Markus Sonnweber für 25 Jahre und Paul Huber für 40 Jahre Tätigkeit bei Feuerwehr und Rettungswesen. Altkommandant Karl Praxmarer und Kassier Helmut Menghin wurden zu Ehrenmitgliedern ernannt.
Für das leibliche Wohl der Festbesucher sorgten Feuerwehr und Landjugend Mils

Im Anschluss Fotos vom Feuerwehrfest