Archiv für die Kategorie ‘Brauchtum’

Milser Fastenkrippe 2015

Montag, 30. März 2015

Fastenkrippen (Passionskrippen) werden, wie der Name schon sagt, in der Fastenzeit aufgestellt und zeigen die Stationen des Leidensweges Christi.
Fastenkrippe von Herbert Praxmarer, Mils bei Imst, 2015
Herbert Praxmarer aus Mils bei Imst hat sich schon seit längerer Zeit dem Krippenbau gewidmet und hat heuer bei seiner Milser Weihnachtskrippe zusätzlich eine Fastenkrippe integriert. Als Vorlage zu den Szenen Ölberg, Dornenkrönung, Kreuzweg, am Kreuz, im Grab und Auferstehung diente ihm die Fastenkrippe von Philipp Schuhmacher (1866 – 1940).
Die Fastenkrippe von Herbert Praxmarer mit einem Ausmaß von 1,70 m  x  1,30 m beherbergt neben dem Abendmahl 37 Figuren des Leidensweges Jesu und kann in Mils bei Imst, Tirolerweg 1 besichtigt werden.

Nachfolgend die Passionsszenen der Krippe im Detail:

Sternsinger unterwegs in Mils bei Imst

Donnerstag, 06. Januar 2011

Mit großem Engagement waren wieder zwei „Sternsingergruppen“ am 5. Jänner 2011 in Mils unterwegs.
Mit dem Leitgedanken „Hilfe unter gutem Stern“ zogen die Sternsinger von Haus zu Haus, überbrachten die Botschaft der „Heiligen Drei Könige“ mit Liedern und Segenswünschen in die Familien und baten um Spenden für Menschen in Entwicklungsländern.

Sternsinger unterwegs in Mils bei Imst

Mittwoch, 06. Januar 2010

„Hilfe unter gutem Stern“, so lautete das Motto der diesjährigen Sternsingeraktion.
Am 5. Jänner 2010 waren die Sternsinger wieder in unserer Gemeinde unterwegs. Zwei Sternsingergruppen überbrachten die Botschaft der „Heiligen Drei Könige“ mit Liedern und Segenswünschen in die Familien und baten um Spenden für eine lebenswerte Zukunft der armen Landbevölkerung in Maddur Mandal (Südost-Indien).

Nikolaus-Tag in Mils bei Imst

Montag, 07. Dezember 2009

Am 5. und 6. Dezember 2009 zog der Hl. Nikolaus in Begleitung von drei Engeln durch das Dorf. Er wurde gebeten bei verschiedenen Familien einzukehren und die Kinder zu beschenken. Auch die Krampeler haben einen festen Platz in diesem Brauchtum. Durch ihre Anwesenheit werden die Kinder zum „artig sein“ ermahnt. Diese Tradition wird schon seit vielen Jahren von der Landjugend Mils organisiert und gepflegt.

Erntedank in der Pfarrgemeinde Mils bei Imst

Montag, 12. Oktober 2009

Am Sonntag dem 11. Oktober 2009 feierte die Pfarrgemeinde Mils mit Pfarrer Peter Papaiah den alljährlichen Erntedankgottesdienst. Zu diesem Fest schmückte die Landjugend Mils den Altarbereich mit einer kunstvoll gestalteten „Erntekrone“ und mit verschiedenen Früchten. Die geweihten Früchte und Brote wurden nach dem Gottesdienst von den Mitgliedern der Landjugend an die Kirchenbesucher verteilt. Für die musikalische Gestaltung dieses festlichen Gottesdienstes sorgte der Chor „Bella Voce“.

Fotos wurden von Markus Hammerle zur Verfügung gestellt.