Archiv für die Kategorie ‘Jungbauernschaft’

Aufräumaktion in der Milser Au, am 21. April 2018

Montag, 23. April 2018

Viele sind dem Aufruf der Gemeinde und Agrargemeinschaft zur Aufräumaktion in der Milser Au gefolgt. Besonders erfreulich war die große Anzahl von Kindern und Jugendlichen, die an dieser Aktion teilnahmen. In kleinen Gruppen wurde die Au durchstreift und Abfälle bzw. Müll in Säcken gesammelt. Die Landjugend reparierte Zäune und erneuerte die willkürlich zerstörten „Gatter“.
Beim anschließenden „Grillfestl“ bei der Agrarhütte wurden die Teilnehmer der Aufräumaktion bestens  von der Landjugend Mils versorgt.

Weihnachtsfeier für die SeniorInnen in Mils bei Imst

Dienstag, 12. Dezember 2017

Die Landjugend Mils bei Imst organisierte am 10. Dezember 2017 eine Weihnachtsfeier für die Generation 55 plus.
Festlich gedeckte Tische erwarteten die SeniorInnen im Foyer des Gemeindezentrums und vermittelten eine weihnachtliche Stimmung. Vizebürgermeister Thomas Thurner und der Obmann der Landjugend Mathias Praxmarer begrüßten die Anwesenden und wünschten einen feinen Adventnachmittag. Musikalisch umrahmt wurde die Feier von Manuel Schöpf mit seiner Ziehharmonika. Bei Kuchen, Kaffee und bester Bewirtung durch die Milser Landjugend nahm der Nachmittag einen gemütlichen Ausklang.

Weihnachtsfeier für die Senioren in Mils bei Imst

Mittwoch, 14. Dezember 2016

Die traditionelle Weihnachtsfeier für ältere Generationen in Mils bei Imst wurde am 11. Dezember 2016 wieder bestens von der Landjugend organisiert. Dominik Huber, Obmann der Landjugend, und Bürgermeister Markus Moser begrüßten die anwesenden SeniorInnen im Foyer des Gemeindezentrums und wünschten ihnen einen beschaulichen vorweihnachtlichen Nachmittag. Bei Kuchen und Kaffee und bester Bewirtung durch die Milser Landjugend nahm die Weihnachtsfeier einen gemütlichen Ausklang.

Bezirkserntedankfest 2016 in Imst

Montag, 26. September 2016

„Bewährtes erhalten, Neues gestalten!“
Unter diesem Leitsatz fand das Bezirkserntedankfest am 25. September in Imst statt.

Das herrliche Herbstwetter war wie geschaffen für diese Großveranstaltung. Alle Erntedankwagen der teilnehmenden Ortsgruppen aus dem Bezirk waren zu verschiedenen Themen aus der Landwirtschaft gestaltet, wie z.B. „Frühere bäuerliche Arbeitsgeräte“ bis hin zu „Regionalität“.

Die Jungbauernschaft/Landjugend Mils, unter der Leitung von Obmann Dominik Huber, hatte die Idee, für das Bezirkserntedankfest den ursprünglichen Namen von Mils „zur Mühlen“ (lat. molere) umzusetzen. Dabei wurde der Erntedankwagen mit viel handwerklichem Geschick und vielen Arbeitsstunden zu einer mit Wasserkraft angetriebenen Mühle umgebaut. Weiter wurde der Wagen mit verschiedenen Erntegaben liebevoll geschmückt, bevor man zum Bezirkserntedankfest nach Imst aufbrach.

Nachfolgende Bilder zeigen die sehr gelungene Arbeit zum Thema „Bewährtes erhalten, Neues gestalten“ der Jungbauernschaft/Landjugend von Mils.

Erntedank 2015

Sonntag, 11. Oktober 2015

Zum Erntedankgottesdienst, am 11. Oktober 2015 schmückte die Landjugend Mils bei Imst den Altarraum mit verschiedenen Feldfrüchten und einer stilvoll gestalteten Erntekrone. Nach dem Gottesdienst wurde von den Mitgliedern der Landjugend geweihte Brote an die Kirchenbesucher verteilt.