Jahreshauptversammlung der Landjugend Mils bei Imst

Am 13. August 2021 fand im Aufenthaltsraum des Agrargebäudes die Jahreshauptversammlung der Landjugend Mils bei Imst statt.

Neben den Mitgliedern der Landjugend Mils konnte Obmann Sebastian Pohl auch
Bürgermeister Markus Moser, Vizebürgermeister und Substanzverwalter Bernhard Schöpf und Chronistin Leni Bullock begrüßen.
Mittels einer PowerPoint-Präsentation veranschaulichte Sebastian Pohl die vielfältigen Aktivitäten der Landjugend in den Jahren 2020 und 2021. Hervorzuheben sind Erntedankfest, Weihnachtsfeier für Senioren, Errichtung der Hinweistafeln „MehrWert regionaler Produkte“, Beseitigung der Neophyten im Landschaftsschutzgebiet Milser Au und die jährlich anfallenden Zaunreparaturen. Zum Abschluss des Berichtes gab Obmann Sebastian Pohl noch weitere Termine für Aktivitäten in den nächsten Monaten bekannt.
Ortschronistin Leni Bullock regte unter „Allfälligem“ an, die Landjugend möge in Zukunft eine Vereinschronik führen, um die vielfältigen Aufgaben und Aktivitäten festzuhalten.
Die Jahreshauptversammlung fand mit Speis und Trank einen gemütlichen Ausklang.
Die Jungbauernschaft / Landjugend Mils hat derzeit 25 Mitglieder.

MehrWert regionaler Produkte

Mit der Kampagne “Regionale Genießer” will die Österreichische Landjugend auf den Wert regionaler Produkte aufmerksam machen.

Auch die Milser Landjugend unter Obmann Sebastian Pohl beteiligt sich intensiv an dieser Kampagne und hat im Bereich Au und Mils-Feld Hinweistafeln errichtet, welche auf die Bedeutung regionaler Produkte sowie auf den notwendigen Klima- und Umweltschutz hinweisen. Auf einer weiteren Informationstafel mit aktuellen Fotos möchte die Landjugend auch auf die zu schützende Tierwelt in der Milser Au aufmerksam machen.

Erntedankfest und 25 Jahre Obst- und Gartenbauverein Mils

Am Sonntag, dem 13. Oktober 2019 feierte die Pfarrgemeinde Mils bei Imst mit Pfarrer Georg Njeri den Erntedankgottesdienst. Die Landjugend von Mils hatte den Altarbereich festlich mit einer kunstvoll gestalteten “Erntekrone” und verschiedenen Früchten geschmückt.
Der Chor “Bella Voce” sorgte mit stimmungsvollen Liedern für einen besonders feierlichen Gottesdienst. Der Obst- und  Gartenbauverein, der dieses Jahr sein 25-jähriges Jubiläum feiert, lud nach dem Gottesdienst zur Agape im Pfarrgarten ein.

Nachfolgend Fotos vom Erntedankfest und der Agape im Pfarrgarten
sowie ein Videoausschnitt vom Chor “Bella Voce”:

 

Landjugend von Mils beim Bezirks-Erntedankfest in Imst

“Ernte gut – alles gut!” Unter diesem Motto fand das Bezirkserntedankfest am 29. September 2019 in Imst statt, bei dem die Milser Landjugend teilnahm.

Für dieses Bezirkserntedankfest gestaltete die Milser Landjugend unter Obmann Mathias Praxmarer einen prächtigen Festwagen. Mit viel handwerklichem Geschick und vielen Arbeitsstunden präsentierte die Ortsgruppe Mils einen Wagen mit Acker, Kornfeld, Brotbackofen und verschiedenen Erntegaben.
Der “Milser Erntedankwagen” erhielt durch seine Originalität entsprechend viel Applaus von den zahlreichen Besuchern des Festes.

Bilder wurden von Mathias Praxmarer zur Verfügung gestellt.

Weihnachtsfeier der Senioren in Mils bei Imst

Es ist schon Tradition, dass die Landjugend von Mils die Generation 55 plus zu einer Weihnachtsfeier ins Gemeindezentrum einlädt.

Wie immer wurden die SeniorInnen mit Weihnachtsbäckereien, Kuchen, Kaffee sowie mit Kastanien und Glühwein verwöhnt. All diese Köstlichkeiten schafften eine vorweihnachtliche Atmosphäre, gerade recht für einen gemütlichen „Huangart“ und für Erzählungen aus dem täglichen Leben.

Nachfolgend ein paar Eindrücke von der Seniorenweihnachtsfeier in Mils: