Agrargemeinschaft Mils bei Imst:Forstwegsanierung Milsberg

Mit zwei Baggern, zwei Traktoren und sechs Hilfskräften wurde im November 2009 – jeweils Freitags und Samstags an zwei Wochenenden – der Forstweg am Milsberg wieder hergestellt und befahrbar gemacht.
Da im Agrarausschuss vom 20.11. 2009 eine Holzschlägerung von Jänner bis März 2010 im Bereich von „St. Antoni“ beschlossen wurde, war eine Wegsanierung notwendig. Im Zuge dieser Ausschusssitzung wurde vereinbart, dass das Holz von „St. Antoni“ mit einem Hubschrauber zum Forstweg gebracht und von dort mittels LKW abtransportiert wird.

Nachfolgend Fotos der Wegsanierung, zur Verfügung gestellt von Agrarobmann Hartmut Neurauter.