Frühlingszeit in Mils bei Imst

Frühlingsgedicht

Wie herrlich leuchtet mir die Natur!
Wie glänzt die Sonne! Wie leuchtet die Flur!
Es dringen Blüten aus jedem Zweig
und tausend Stimmen aus dem Gesträuch.

Johann Wolfgang von Goethe (1749 – 1832 )