Chronik-Ausstellung „150 Jahre Pfarrkirche Mils bei Imst“

Anlässlich des Jubiläumsjahres der Pfarrkirche Mils fand am Wochenende zum Milser Kirchtag die Chronik-Ausstellung „150 Jahre Pfarrkirche Mils“ präsentiert von Dorfchronistin Leni Bullock statt.
Chronik-Ausstellung
Die Eröffnung der drei Tage dauernden Ausstellung fand am 31. August um 14:oo Uhr im Gemeindesaal Mils bei Imst statt.

Gezeigt wurden historische und aktuelle Bildmaterialien, Urkunden, Stiftsbriefe, das „Heilige Grab“, Versehutensilien, Öllampen von der ältesten Beleuchtung der Kirche sowie das älteste vorhandene Messkleid und ein Messkelch von 1862. Sogar die Gewichte, Rollen und Pendel der alten Kirchturmuhr wurden für die Ausstellung in den Gemeindesaal transportiert. Auch eine Sonderbriefmarke zum Jubiläum „150 Jahre Pfarrkirche Mils“ und CDs mit Aufnahmen von alten Tonbändern des Kirchenchores aus den Jahren 1970 bis 2009 konnten erworben werden. Für die musikalische Gestaltung sorgte die “ Pitztaler Saitenmusik“.