Laternenfest der Kindergartenkinder in Mils bei Imst

Am 11. November ist der Namenstag des Heiligen Martin. Sein Namenstag ist zu einem Fest für Kinder geworden und wird auf traditionelle Weise mit Laternenumzügen begangen, bei denen sogenannte „Martinslieder“ gesungen werden.

In Mils bei Imst feierten die Kindergartenkinder mit einem Laternenumzug bereits am 9. November 2012 den Namenstag des Heiligen Martin.
Mit selbstgebastelten Laternen zogen die Kinder, begleitet von den Kindergärtnerinnen und Familienangehörige, durchs Dorf hin zur Pfarrkirche, wo sie von Pfarrer Johannes Laichner herzlich  begrüßt wurden. Dort brachten die Kinder mit Spiel und Liedern die Geschichte des Heiligen Martin zum Ausdruck. Nach Gebet und Segen mit Pfarrer Johannes Laichner wurden anschließend alle zu Tee und Kastanien im Widumgarten von den Eltern der Kindergartenkinder eingeladen.