Lesung mit Norbert Gstrein im Gemeindesaal Mils bei Imst

Auf Einladung des Kulturausschusses und der öffentlichen Bücherei der Gemeinde Mils bei Imst hielt der Schriftsteller Norbert Gstrein am 12. September eine Lesung aus seinem neuesten Buch „Eine Ahnung vom Anfang“.

Bürgermeister Markus Moser begrüßte den in Mils bei Imst geborenen Schriftsteller herzlich im voll besetzten Gemeindesaal und überreichte ihm als Geschenk den Bildband „Naturerlebnis Milser Au“ von Hildegard Thurner. Anschließend stellte Norbert Gstrein kurz den Inhalt seines Romanes dar und las dem Publikum ausgewählte Abschnitte aus seinem Werk vor.

Norbert Gstrein wurde 1961 in Mils bei Imst geboren und ist in Vent im Ötztal aufgewachsen. Er verbrachte auch Ferientage bei seiner Verwandtschaft in Mils bei Imst. Er besuchte das Bundesrealgymnasium in Imst und absolvierte ein Studium der Mathematik an der Universität in Innsbruck. Mehr Information über Norbert Gstrein findet man auf Wikipedia (klicken).

Im Anschluss an die Lesung konnten handsignierte Bücher erworben werden. Der Aufenthalt von Norbert Gstrein in seinem Geburtsort Mils wurde zum emotionellen Wiedersehen mit seinen ehemaligen Lehrern am Gymnasium in Imst.

Der Lesungsabend wurde mit ausgezeichneten Musikstücken von der Bläsergruppe „Timeless“ gestaltet. Das Team der öffentlichen Bücherei Mils bei Imst sorgte mit Brötchen und Getränken für das Wohl der vielen Besucher.