Zommhock’n und Huangarten auf’m Bankl

„Kimm, hock die nieder-
vergiss den Rumml und s’gonz Gneat,
weil,s ohne dem eh‘ besser geat!“

Dorfchronistin Leni hatte zum „gmiatlichen Zommhock’n und Huangarten“ auf dem Bankl beim alten Lindenbaumplatz im Dorf eingeladen.
4. August 2018: Es war ein Sommerabend wie früher, als die Dorfbewohner nach getaner Arbeit sich noch am Hausbankl hinsetzten und so manche Begebenheiten und Geschichten erzählten. Im Laufe des Abends fanden sich an die 20 Milser beim alten Lindenbaumplatz gegenüber dem geschichtsträchtigen Gasthaus zur Post ein. Es wurden so manche lustige Anekdoten (Geschichten) aus der Kinder- und Jugendzeit erzählt und man merkte, wie wohl sich jeder dabei fühlte.