Lenis runder Geburtstag

Auf ihrer Einladung stand:
„Geburtstage zählt man nicht, man feiert sie!“
Und so wurde am 12. August 2018 Lenis 80er gefeiert:
Ihre Geburtstagsfeier war geprägt von Musik, mit der sie seit ihrem 12. Lebensjahr verbunden ist. So begann der Tag mit einer musikalischen Messgestaltung gemeinsam mit dem „Milser Saitenklang“ und dem „Dreigesang Eberlein“ in der Wallfahrtskirche Kronburg.
Am Nachmittag wurde in Lenis Garten weitergefeiert, mit Familie, Freunden und Wegbegleitern. Die Musikkapelle Mils, der „Milser Saitenklang“, der Brennbichler Chor, der „Dreigesang Eberlein“ und die Gruppe „Simone, Christine und Dieter“ begleiteten den Nachmittag mit einem musikalischen Programm, das fröhliche Stimmung unter den Gästen verbreitete. Zu diesem Ehrentag gratulierten Bgm. Markus Moser, Vbgm. Thomas Thurner und GV. Bernhard Schöpf sehr herzlich und überreichten Leni ein Präsent. Ebenso fanden sich Abordnungen von Feuerwehr, Sportverein und Obst- und Gartenbauverein ein, um Glückwünsche zu überbringen.

Leni möchte sich auf diesem Wege bei allen herzlich bedanken, die der Einladung gefolgt waren und vor allem auch für die vielen wertvollen und netten Geburtstagsgeschenke DANKE sagen!

Es war ein wunderbares Fest!

Nachfolgend Fotos und Videos von der Feier im Garten:

 

„Milser Saitenklang“ und „Dreigesang Eberlein“:

 

Nicole singt „Santa Lucia“ und „Ave Maria“:

 

Die Musikkapelle Mils spielt ein Geburtstagsständchen:

 

Leni und ihr Brennbichler Kirchenchor:

Die Videos wurden von Christoph Grissemann erstellt und zur Verfügung gestellt.