Wanderung rund um die Kronburg

Wie wäre es mit einer Wanderung nach Kronburg, mit einem Besuch der Wallfahrtskirche “Maria Hilf” und einer Besichtigung des wunderschön gepflegten kleinen Friedhofes mit den Gräbern der verstorbenen Schwestern und Priestern von Kronburg. Der kleine Friedhof wurde 1869 vom damaligen Pfarrprovisor Stephan Krismer (bekannt auch als “Karrer Stöffele”) angelegt. Er wurde auch als Erster dort beerdigt. Stephan Krismer wirkte auch als Seelsorger in Mils von 1813 bis 1816.

Leider ist der Weg zur Ruine Kronburg derzeit wegen Steinschlaggefahr gesperrt, aber man kann die mehr als 600 Jahre alte Ruine aus allen Blickwinkeln betrachten, nimmt man den Weg über den Zammerberg zurück nach Mils.