Schafe im Larsenn mit Hubschrauber gerettet

Am 28. November 2008 konnten noch 5 Stück Schafe aus dem Larsenntal gerettet werden.

Beim Schafabtrieb im Herbst fehlten einem Schafbauer aus Mils noch 7 Tiere. Die Suche nach den Schafen blieb stets erfolglos. Erst durch einen Erkundungsflug mit einem Hubschrauber, wurden die Schafe auf der „Imster Pleis“ bei der alten Hirtenhütte gesichtet. 5 Tiere haben den schneereichen und kalten Wintereinbruch überlebt und wurden von Pauli Huber, Martin Venier und Hartmut Neurauter durch den Einsatz eines Hubschraubers ins Tal gebracht. 

Nachfolgend Bilder der Bergeaktion.

img_3015_comp.jpg   img_3022_comp.jpg   img_3016_comp.jpg 

img_3017_comp.jpg   img_3018_comp.jpg   img_3020_comp.jpg 

img_3021_comp.jpg   img_3023_comp.jpg   img_3025_comp.jpg 

img_3026_comp.jpg   img_3034_comp.jpg   img_3039_comp.jpg