Sr. Marietta feierte mit der Pfarrgemeinde Mils bei Imst

Martina Hammerle aus Mils bei Imst trat im September 2007 der Gemeinschaft der „Familie Mariens“ (Mutterhaus Slowakei) bei. Nach einer dreijährigen Noviziatszeit legte Martina Hammerle nun am 11. September 2010 ihr feierliches Versprechen zum endgültigen Beitritt in diese Gemeinschaft ab. Ihr neuer Name ist nun „Sr. Marietta“.

Am 2. Oktober 2010 hatte Sr. Marietta zu einer kleinen „Nachfeier“ in ihrer Heimatgemeinde Mils bei Imst eingeladen. Zu diesem Anlaß feierten Pater Paul, Pfarrer Peter Papaiah und Pfarrer Anton Schimpfößl im Beisein zahlreicher Gläubiger eine Hl. Messe, die von den Mitschwestern Mariettas musikalisch gestaltet wurde.

Nach der Messfeier überreichte die Pfarrgemeinde Mils eine Kerze an Sr. Marietta zur Erinnerung an diesen besonderen Tag. Die Musikkapelle spielte festliche Marschmusik zu Ehren von Sr. Marietta, die vor ihrem Beitritt zur „Familie Mariens“ fünf Jahre lang Mitglied als Flötistin in der Musikkapelle Mils war. Der Obmann der Musikkapelle, Bürgermeister Dr. Markus Moser, überreichte ihr nachträglich eine Urkunde für ihr bestandenes Leistungsabzeichen.

Im Gemeindesaal Mils erhielten die Besucher dieser Feier mit Hilfe von Text- und Bildmaterial die Möglichkeit die Gemeinschaft der „Familie Mariens“ und ihre missionarischen Tätigkeiten kennen zu lernen. Zudem wurde ein Filmausschnitt vom feierlichen Verspechen von Sr. Marietta in Gratzen (Tschechien) gezeigt.

Zum Abschluss dieser Feier bedankte sich Sr. Marietta bei allen Anwesenden für das Mitfeiern an diesem besonderen Tag.

Nachfolgend Fotos dieser Nachfeier: