Um- und Ausbauarbeiten im Feuerwehrhaus Mils bei Imst

Beengte Räumlichkeiten im Feuerwehrhaus erforderten entsprechende Um- und Ausbauarbeiten, welche durch Initiative der Freiwilligen Feuerwehr Mils in den vergangenen Monaten wie folgt durchgeführt wurden: Verlegung des Kommandoraumes ins „Obergeschoss“ der Feuerwehrhalle und Vergrößerung des Kameradschaftsraumes mit Küche, neuer Heizung und WC – Anlage.
Um die Kosten des Umbaues möglichst niedrig zu halten, wurden von den Feuerwehrmännern unter Kommandant Karl Praxmarer folgende Arbeiten mit über 1.400 Stunden in Eigenregie ausgeführt: Abbruch, Holzbau, Trockenbau, Isolierarbeiten, Verputzarbeiten, Malerarbeiten, Vergussböden und Fliesenverlegung.

Durch den Umbau des Kameradschaftsraumes, der nun ca. 50 Personen Platz bietet, können in Zukunft Jahreshauptversammlungen, Schulungen und diverse Aktivitäten der Freiwilligen Feuerwehr in den eigenen Räumlichkeiten stattfinden.

Die neuen Räumlichkeiten im Feuerwehrhaus können im Rahmen der Florianifeier am 1. Mai 2011 besichtigt werden.

Nachfolgend Bilder von den Um- und Ausbauarbeiten durch die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Mils.

Bilder wurden von der Feuerwehr Mils zur Verfügung gestellt.