Au-Kreuz Erneuerung

Die Erneuerung des Au-Kreuzes an der Wegverbindung zwischen Mils und Mils-Au war notwendig geworden. Siegfried Hammerle und Thomas Thurner haben nun ein neues schönes Holzkreuz angefertigt und dieses am 4. Juni 2011 aufgestellt. Das benötigte Lärchenholz wurde von der Gemeindegutsagrar und die Schindelabdeckung von Thomas Thurner zur Verfügung gestellt. Die bestens gelungene Neufassung des „Corpus-Christi“ wurde vom Restaurator Christoph Hutter aus Leins ausgeführt. Die Segnung des erneuerten Au-Kreuzes erfolgte durch Pfarrer Peter Papaiah.