FF. Mils – beim Bezirksnassleistungsbewerb in Roppen

Die Feuerwehr Roppen veranstaltete vom 23. – 24. Juni 2017 den diesjährigen Bezirksnassleistungsbewerb. An diesem Bewerb nahmen auch zwei Gruppen der Feuerwehr Mils bei Imst teil. Eine Gruppe startete in der Klasse A – ohne Alterspunkte mit unseren vier jüngsten Florianijünger, die zum ersten Mal bei einem Leistungsbewerb, verbunden mit dem Zielspritzen dabei waren. Mit einer Angriffszeit von 172,2 Sekunden und 45 Fehlerpunkten, wurden 282,76 Punkte von 500 möglichen erreicht.
Unsere „routinierte“ Mannschaft startete in der Klasse B – mit Alterspunkten und konnte 418,09 Punkte erreichen. Das entspricht einer Angriffszeit von 77,91 Sekunden, 15 Fehlerpunkten und 11 Alterspunkten. Beide Mannschaften beendeten den Nassleistungsbewerb leider nur als Vorletzte.
Unser Kommandant Karl (Charly) Praxmarer nahm mit der Gruppe der Abschnittsfeuerwehrkommandanten Imst/Gurgltal als Melder am Bewerb teil. In der Klasse B – mit Alterspunkten konnten sie mit einer Angriffszeit von 61,96 Sekunden, 15 Alterspunkten und 5 Fehlerpunkten eine Gesamtpunkteanzahl von 448,04 erreichen, das den hervorragenden 4.Platz ergab.

Beitrag und Fotos: Olaf Huber